Altersvorsorge


Investmentfonds


50plus


Riester-Rente


Rürup-Rente


Schichtenvergleich


Stop Loss für Investmentfonds


Versicherungen


Versicherungscheck


Leser Fragen-Experten Antworten


LESER FRAGEN - EXPERTEN ANTWORTEN

aus der Kolumne des Münchner Merkurs

Veröffentlicht am 29.06.2011

Josef B.: "Für meine Altersvorsorge habe ich (36, ledig, Jungunternehmer in der Gastronomie) diese drei Produkte gewählt: "Rürüp-Rente" (Deka-Topgarant, WKN: DKOEEF, 500 Euro im Monat, ab 1. Juli 2011, ohne Dynamik), "Rürüp-Rente" (Axa-Life, seit Februar 2008, Dachfonds Axa-Chance-Invest (Isin: DE0009789453), mäßiger Erfolg, Rente garantiert, Einzahlung 400 Euro im Monat) und Dachfonds (Deka-Struktur-Wachstum: Isin: LU0098472516), monatliche Rate bisher: 100 Euro, Guthaben: 4500 Euro, neue Rate: 200 Euro). Was halten Sie davon?"

Antwort: Seit 1.1.2005 gilt das Alterseinkünftegesetz. Danach ist die Altersvorsorge in 3 Schichten aufgeteilt. Schicht 1 Basisversorgung: gesetzliche Rentenversicherung und Basisrente (Rürup-Rente) Schicht 2 Zusatzversorgung: betriebliche Altersvorsorge und Riester-Rente, Schicht 3 Kapitalanlagen: Private Renten- bzw. Kapitallebensversicherungen und Aktienfondssparpläne etc.

Weder die optimale Schicht noch die Art der Altersvorsorge kann man pauschal festlegen. Jede der Versorgungsarten hat unterschiedlich hohe Aufwendungen um die gleiche Nettorente zu erzielen. Deshalb ist es wichtig, dass vor Abschluss jeglicher Altersvorsorge ein genauer Schichtenvergleich durchgeführt wird. Aus diesem Grund kann ich Ihnen hier nicht sagen, ob Sie in die richtige Altersvorsorge investieren.

Der Deka TopGarant steht nicht für die Rürup-Rente zur Verfügung. Vielleicht haben Sie den Fonds mit dem Deka Zielgarant verwechselt. Dies ist ein Garantiefonds mit Höchststandsabsicherung. Er garantiert zum Laufzeitende das eingezahlte Kapital abzüglich des Ausgabeaufschlages. Die Garantie wird dadurch gebildet, dass Zerobonds zum abgezinsten Betrag Ihres eingezahlten Kapitals erworben werden. Zum Laufzeitende steht dann ihr eingezahltes Kapital sicher zur Verfügung. Die Differenz zwischen abgezinsten Kapital und tatsächlicher Einzahlung wird in Aktienfonds angelegt. Dies ist die teuerste Form der Garantiebildung, weil der größte Teil Ihres Kapitals in Zerobonds angelegt ist und nur ein kleiner Teil in Aktienfonds.

Der DekaStruktur: Wachstum bleibt mit seiner Wertentwicklung sicher auch hinter den Erwartungen zurück. So hat der Fonds im 10-Jahresbereich nur eine Wertentwicklung von 1,01 % p.a. erreicht. Der beste Fonds dieser Kategorie hat immerhin 7,0 % p.a. bei fast gleicher Schwankungsbreite erzielt.

Bei der gewählten Rürup-Rente der AXA muss es sich nach Ihren Angaben um eine TwinStar Invest Basis-Rente sein. Die garantierte Rente wird durch die AXA selbst garantiert. Der Dachfonds Axa-Chance-Invest hat allerdings im 10-Jahresbereich nur eine Wertentwicklung von -2,08 % p.a. der beste Fonds dieser Kategorie dagegen immerhin 5,7%.

Zurück zu Leser Fragen - Experten Antworten

Seitenanfang