Altersvorsorge


Investmentfonds


50plus


Riester-Rente


Rürup-Rente


Schichtenvergleich


Stop Loss für Investmentfonds


Versicherungen


Versicherungscheck


Leser Fragen-Experten Antworten


LESER FRAGEN - EXPERTEN ANTWORTEN

aus der Kolumne des Münchner Merkurs

Veröffentlicht am 09.03.2010

Moritz S.: "Wie sicher sind Geldanlagen im KanAm grundinvest Fonds in Luxemburg als Kapitalanlage im größeren Umfang. Wie steht es mit der Risikoabsicherung und der längerfristigen Rentabilität dieser Geldanlage?"

Antwort: Zunächst ist festzustellen, dass der offene Immobilienfonds KanAm grundinvest Fonds in Frankfurt beheimatet ist und nicht in Luxemburg ist. Die Depotbank ist die MM Warburg in Hamburg. Mit Luxemburg ist wahrscheinlich die Lagerstelle der Fondsanteile bei einer Fondsplattform gemeint. Zur Risikoabsicherung gibt es folgendes zu sagen. Der KanAm grundinvest Fonds verfügt über ein solides Portfolio von Immobilien in Europa, USA und Kanada. Die Vermietungsquote beträgt 98 % und davon laufen in den Jahren 2010-2011 gerade mal 5 % der Mietverträge aus. Der Fonds hat eine sehr breite Streuung seiner Investoren, seiner Immobilien und seiner Mieter. Es besteht also kein Klumpenrisiko. Die Liquiditätsquote beläuft sich auf 13,4 % von insgesamt 4,3 Mrd. EUR Gesamtvermögen. Die Rendite für 1 Jahr beträgt aktuell 3,9%. Im 5-Jahresbereich ist die jährliche Rendite 5,53 % p.a. Größere Anlagebeträge teilt man immer auf mehrer Anlage auf unter Umständen auch auf verschiedene Anlageklassen.

Zurück zu Leser Fragen - Experten Antworten

Seitenanfang